Managed Server: Rechenleistung nach Ihren Bedürfnissen

Ihr Geschäft entwickelt sich sehr dynamisch und mit ihm die Anforderungen an die zugrundeliegende Infrastruktur. Ob es um die Einführung einer neuen Software oder die Anbindung von Kunden und Partnern geht, meistens wandeln sich die IT-gestützten Geschäftsprozesse schneller, als die Unternehmens-IT reagieren kann. Bis dann die internen Prozesse durchlaufen sind, haben sich meist schon weitere Anforderungen ergeben – ein Kreislauf, den die interne IT gewöhnlich nicht durchbrechen kann. Die im Business verspürten Verzögerungen führen schnell zu einer offenen Unzufriedenheit und im schlimmsten Fall zur Beschaffung von „Schatten-IT“ – direkt an der Unternehmens-IT vorbei.


Ihre Herausforderung

Ihr Unternehmen möchte  kostengünstig, sicher, effizient und vor allem reaktionsschnell gemäß den Anforderungen des Business Rechenkapazität zur Verfügung stellen. Sie wollen die Kapazitäten ohne größere Aufwände (Bestellungen, Zusammenbau, Konfiguration) nutzen.


Unser Angebot

Wir bieten Ihnen virtuelle Serverkapazitäten auf Grundlage einer der modernsten verfügbaren physikalischen Plattformen aus unserem Rechenzentrum an, welche frei nach Ihren Wünschen (RAM/GHz) konfigurierbar sind. Dabei kann durch Skalierung der virtuellen Ressourcen schnell und flexibel auf schwankende Geschäftsanforderungen reagiert werden.

Durch den Einsatz von virtuellen Servern auf unserer zertifizierten „FlexPod“-Umgebung können Sie schnelle und flexible Anpassungen Ihrer IT-Infrastruktur vornehmen. So wird ein  unnötiger „Leerlauf“ ungenutzter Ressourcen vermieden, wie sie beim Einsatz dedizierter, physikalischer Hardware häufig durch dynamisches Geschäft und Auslastung entstehen.


Ihr Nutzen

Sie nutzen die Ressourcen, welche tatsächlich benötigt werden – ohne zusätzliche Ersatz- oder Neuinvestitionen. Das schafft klare Kosten- und Nutzenvorteile. Dabei passen sich die gebuchten virtuellen Systeme flexibel Ihren Geschäftsanforderungen an – schnell und unkompliziert. Kapazitätsengpässe werden beseitigt und Lastspitzen, wie sie bei größeren Projekten anfallen, zeitnah abgefangen.

Ihre Unternehmens-IT kann zielgerichteter agieren, als wenn für jede neue Anforderung extra Hardware beschafft werden müsste. Ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs und ohne Leistungseinbußen kann so weitere Serverkapazität beschafft werden. Durch Kombination mit bei Ihnen bestehenden und neu hinzu gebuchten virtuellen Systemen und dem daraus resultierenden Betrieb über mehrere Rechenzentren lassen sich zudem durch Parallelbetrieb oder Spiegelung von Serverinstanzen besonders effektive Szenarien zur Erhöhung von Ausfall- und Datensicherheit implementieren.


Sicherheit

Im Bereich Managed Infrastructure wird jeder Zugriff, administrativ oder auch nur lesend, geloggt und zur späteren Auswertung bereitgestellt. In jeglicher Hinsicht ist somit nachvollziehbar welche Änderung oder welche Konfiguration mit welchem User-Account bearbeitet oder betrachtet wurde.

Zugriffsregeln können zum Beispiel granular über RADIUS-Profile grundlegend eingerichtet und verwaltet werden. Zu keiner Zeit ist unbefugter Zugriff auf eine Ebene der Infrastruktur möglich.